Taschenatlas Aquarienpflanzen – Das Aquarium von A-Z

Taschenatlas Aquarienpflanzen. Das Aquarium von A – Z. 128 Seiten, 217 Farbfotos. Ulmer Verlag, Stuttgart. 2005, 2009. ISBN 978-3-8001-5909-3. Preis 9,90 Euro.

Aus dem Inhalt

In diesem Taschenatlas gebe ich Kurzbeschreibungen der 200 bekanntesten Aquarienpflanzen. In komprimierter Porträtform werden Aussehen, Verwendung und Pflege im Aquarium beschrieben. Natürlich werden auch wichtige Hinweise zur Kultur und Vermehrung der Pflanzen gegeben.

Anmerkungen zum Inhalt

Mit dem Taschenatlas Aquarienpflanzen bin ich dem Wunsch vieler Aquarianer und dem des Zoofachhandels nachgekommen, ein kleines, aber dennoch informatives und praxisnahes Buch für den Einsteiger zu schreiben. Es umfasst 200 Pflanzensteckbriefe in Wort und Bild, die einen Überblick über die beliebtesten und wüchsigsten Aquarienpflanzen geben, die der Zoofachhandel anbietet. Neben diesem allgemeinen Angebot habe ich auch solche Arten in das Buch mit aufgenommen, die aufgrund ihrer aufwändigen kommerziellen Vermehrung nur selten vertrieben werden, dennoch aber hervorragende Aquarienpflanzen sind. Dagegen fehlen solche Arten, die sich nicht für die Aquarienkultur eignen.
Der Taschenatlas Aquarienpflanzen ist zwar nur ein kleines, handliches Buch, aber ich habe den vorhandenen Platz optimal genutzt, um möglichst viele Informationen zu liefern.

Da ich selbst begeisterte Fotografin und Aquarianerin bin, ist es selbstverständlich für mich, dass (fast) alle Fotos Ausschnitte aus meinen Aquarien zeigen. Die Pflanzen wurden natürlich unter Wasser in meinen Aquarien viele Monate lang kultiviert und erst bei Erreichen ihres optimalen Aussehens fotografiert. Dieses steht häufig im Gegensatz zu vielen „schnell produzierten“ Fotos in anderen Pflanzenbüchern, die nicht selten die im Gewächshaus kultivierten Pflanzen unter Wasser zeigen und dem Leser dieses Aussehen im Aquarium vortäuschen. Tatsächlich aber entwickeln sich die meisten Aquarienpflanzen unter Wasser ganz anders!

Sie können versichert sein, dass dieses Buch aus der Praxis für die Praxis geschrieben wurde.

Wenn ich mir die Beurteilung meines eigenen Buches erlauben darf:
Dem Eugen Ulmer Verlag ist es gelungen, mit diesem handlichen und preiswerten Taschenatlas eine Marktlücke zu füllen. Aus meiner Sicht gibt es im Fachhandel kein vergleichbares Aquarienpflanzenbuch, das diese Fülle an Informationen in Wort und Bild über 200 Arten in so komprimierter Form und für einen derart günstigen Preis liefert. Dieses zeigt sich auch in den Übersetzungen und Gemeinschaftswerken, die in kurzer Folge erschienen sind.

Übersetzungen des Buches Taschenatlas Aquarienpflanzen – Aquarienpflanzen von A bis Z

Der Taschenatlas Aquarienpflanzen wurde in 4 Sprachen und 3 Gemeinschaftsausgaben publiziert.

  • Rosliny akwariowe, in polnischer Sprache. Bauer-Weltbild Media Sp.Warszawa, 2007.
  • AKBapИYM, in russischer Sprache. Moskau, 2009.
  • Aquariumplanten van A – Z, in niederländischer Sprache. Tirion Natuur, Baarn. 2010.

10 Taschenatlas polnisch12 Taschenatlas, russisch11 Taschenatlas niederländisch

Gemeinschaftsausgaben:

  • Das Aquarium von A – Z, in deutscher Sprache. Claus Schäfer, Christel Kasselmann, Andreas Raschke. 560 Seiten, 22 Zeichnungen. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart. 2005, 2007, 2012. ISBN 13: 978-3-8001-5165-3 und ISBN 10: 3-8001-5165-0. Preis 14,95 Euro. Von dieser Gemeinschaftsausgabe erschienen auch Lizenzausgaben bei Weltbild und Bertelsmann.
  • Akvarijni ryby, bezobratli a rostliny, in tschechischer Sprache. Gemeinschaftsausgabe Claus Schäfer, Christel Kasselmann. Vydal Granit, 2007.
  • AKBapИYM ot A дo Я, in russischer Sprache. Gemeinschaftsausgabe Claus Schäfer, Christel Kasselmann, Andreas Raschke. 2008.

13 Das Aquarium von A-Z deutschletzte AuflageIMG_7206_resize

15 Das Aquarium von A-Z tschechisch14 Das Aquarium von A-Z russisch